Räume auf der Flucht (2014)

mit René Haustein

Neuland, Bochum


Rigips, Holzlatten, Digitalprint auf Fotopapier

Der Ausstellungsort "Neuland" besteht aus zwei Räumen. Raum eins misst 6,50m x 5,50m.

Raum zwei 2,50m x 3,50m. Wir haben sämtliche Flächen - Boden, Decke, Wände im Raum abfotografiert und auf die Proportionen des zweiten Raumes angepasst. Der Fake-Raum wurde dann als Wandtapete an die Wände in Raum zwei aufgebracht.

In Raum eins haben wir die Oberfläche der Pressspan-Bänke abfotografiert, deren Furnier identisch ist. Dieses wurde als Fotoprint auf die Größe einer Rigipsplatte hochskaliert und an der daraus bestehenden Wand angebracht.